Montag, 16. Oktober 2017

Skandal! Katzenaugen an Fahrrädern

Foto: zeevveez
Als uns am gestrigen Abend diese Nachricht erreichte, war unsere komplette Redaktion einfach nur sprachlos. Kater Fluffy (5 j.) hatte gerade einen seiner Streifzüge in der Nähe eines großen Fahrradherstellers beendet und am Zaun zufällig ein Gespräch zweier Mitarbeiter belauscht. Laut Fluffy wurde in diesem Gespräch das Thema "Katzenaugen an Fahrrädern" besprochen. Wir fragen uns gerade wie krank diese verrückten Hersteller eigentlich sind? Wie kann man nur so grausam sein und Katzenaugen an Fortbewegungsgeräte montieren die der reinen Belustigung dienen?

Verkehrssicherheit hin oder her! Unsere Redaktion ist nach wie vor zu tiefst schockiert und sprachlos. Kranke Welt!

 

Keine Kommentare: